Aktivreisen

Óbidos


Die Stadt Óbidos, liegt in der Region Centro im Distrikt Leiria. In nördlicher Richtung, nur 85 km entfernt, befindet sich Lissabon, die Hauptstadt Portugals.

Dieses romantische Städtchen mit seinem Kastell aus dem Mittelalter und einer gut erhaltenen, 1.5 km langen Stadtmauer die heute noch begehbar ist, wird Sie beeindrucken. Schlendern Sie durch seine engen, mit vielen farbenfrohen Blumen, geschmückte Gassen. Viele der Gebäude und Sehenswürdigkeiten stammen aus der Zeit der Renaissance, Gotik und des Barocks.

Im Jahre 1282 schenkte König Diniz seiner geliebten Gemahlin die Stadt zur Hochzeit. Von diesem Zeitpunkt an war die Stadt ein sehr beliebter Urlaubstreff der portugiesischen Königinnen.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Óbidos gehören:

  • Die Burg, welche zwischen dem 13. – 17. Jahrhundert entstand. Die Aussicht von hier ist einfach gigantisch. Heute befindet sich in seinen historischen Mauern, ein Pousada. Ein Pousada ist ein landestypisches Hotel der damaligen Adligen.
  • Die Kirche Santa Maria, diese Renaissancekirche stammt aus dem 12. Jahrhundert. Die Wände im Innenraum sind mit schönen, typisch portugiesischen Azulejos verziert.
  • Die Kirche Igreja de Misericordia, gleich neben der Kirche Santa Maria erblicken Sie die Pfarrkirche Igreja de Misericordia. Hier beeindruckt vor allem das wunderschöne, gut erhaltene, Barockportal.