Aktivreisen

Beja


Die Stadt Beja, die Hauptstadt des unteren Alentejo,liegt wunderschön eingebettet zwischen Olivenhainen und Weizenfeldern.

Spazieren Sie durch die Straßen dieser wundervollen Stadt und bestaunen Sie die bunten Fensterläden an den Häusern. Die historische Altstadt beherbergt noch einige Gebäude aus der Renaissancezeit.

Die Stadt schaut auf eine sehr lange Geschichte. Sie reicht bis zu den Römern zurück. Beja wo der römische Kaiser Cesar den Friedensvertrag unterzeichnete, hat sich eine Atmosphäre des Friedens bewahrt, wie man sie nur noch selten finden kann. Sie erscheint als erhabene Stadt, wie sie die umgebene Ebene der Alentejo dominiert, aus Stein und Kalk, bewacht vom Bergfried ihrer Burg.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Beja gehören:



  • Museum Regional de Beja, hier befinden sich noch einige Funde aus der Zeit der Römer sowie mittelalterliche Wappenschilder und Grabsteine. Auch eine Sammlung von Kruzifixen aus dem 17. und 18. Jahrhundert ist hier zu bestaunen.
  • Castelo von Beja, besuchen Sie diese imposante Burganlage mit dem höchsten Bergfried im Alentejo. Erklimmen Sie die 182 Stufen des Torre de Menagem. Von hier oben haben Sie einen einmaligen Blick auf die Stadt Beja.
  • St.-Andreas-Kapelle, diese beeindruckende Kirche, im Mudejar Stil erbaut, stammt aus dem 16. Jahrhundert.