Datenschutzerklärung Schlosser-Reisen

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

mit den nachfolgenden Datenschutzhinweisen und Gesetzesauszügen, geben wir Ihnen alle wichtigen und relevanten Informationen, die für Sie und für die Nutzung unserer Internetseite wichtig sein können.

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir, die Mitarbeiter der Firma Schlosser-Reisen GmbH, sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Alle Informationen zum Datenschutz basieren auf den aktuellen Gesetzen und den Verordnungen: DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES und dem daraus abgeleiteten Bundesdatenschutzgesetzt.

Als erklärende Einleitung geben wir Ihnen hier hinweisende Anmerkungen von allgemeiner Bedeutung. Diese gelten sowohl für neue User / Besucher unserer Urlaubsreisen-Internetseite und für unseren Reiseblog, als auch für Kunden, die unsere Angebote für Ihren Urlaub bereit zu schätzen wissen. Diese, in der Einführung angerissenen Hinweise finden Sie in unseren umfangreichen Ausführungen im Detail erklärt. Die Nutzung der Internetseiten der Firma Schlosser-Reisen GmbH ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Wenn eine betroffene Person besonderen Service unseres Unternehmens über unsere Webseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und sollte für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage bestehen, würden wir immer eine Einwilligung der betroffenen Person einholen.

Damit die Sachverhalte und dargelegten Informationen deutlicher verständlich werden, haben wir die Erklärungen und Hinweise aufgeteilt in:


1. Datenschutzerklärung für die Besucher unserer Homepage – Internetseiten - Blog

Der Anbieter und die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes ist:
SCHLOSSER-REISEN GmbH – Gesellschafter-Geschäftsführer
Lothar Ehlers
Johann-Lünemann-Str. 5
26441 Jever


Geltungsbereich
Sie als Nutzer erhalten mit dieser Datenschutzerklärung Information über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten, die durch den verantwortlichen Anbieter Schlosser-Reisen GmbH erhoben und verwendet werden. Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden die VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) umgewandelt in das aktuelle Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) und das Telemediengesetz (TMG).

Erfassung allgemeiner Informationen
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Damit Sie sicher sein können, dass wir, die Mitarbeiter von Schlosser-Reisen genau wissen, was es bedeutet, dass Sie uns Ihre persönlichen Daten anvertrauen, haben wir entsprechende Lehrgänge zu dem Thema besucht und uns weiter gebildet. Bei Deutschlands größter Reisebüro-Allianz QTA haben wir das Wissen dazu erhalten. Der Nachweis dafür ist dieses: Zertifikat für Datenschutz und Datensicherheit.

In dem Moment, wo Sie auf unsere Angebote zugreifen, werden durch uns bzw. den Webspace-Provider automatisch Informationen erfasst. Diese Daten, sind allgemein und keiner bestimmten Personen zugeordnet. Erfasst werden unter anderem: Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite, von der aus Sie unser Angebot angeklickt haben), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die anonymen Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Nur mit diesen Daten ist es in den meisten Fällen technisch möglich, die Inhalte der Webseite Ihnen anzuzeigen. Daraus resultiert, dass die Erfassung der Daten zwingend erforderlich ist. Ein sehr wichtiges Kriterium für diese Daten ist auch, die Weiterentwicklung der Angebote und der aktuellen Darstellung zum Wohle unserer Kunden.

Verarbeitung und Umgang mit personenbezogenen Daten
Definition: Personenbezogenen Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Internetseiten oder wie oft Sie eine Webseite besucht haben) fallen nicht darunter. Der Zugriff auf diese Daten ist nur wenigen, besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung des Servers befasst sind. Kreditkartenzahlung ist bei uns nicht möglich.

Anonymisierte Daten
Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebotes werden automatisch allgemeine Informationen gespeichert (z.B. Anzahl und Dauer der Besuche einzelner Seiten). Diese Daten sind nicht personenbezogen. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Optimierung des Internetangebotes genutzt.

Auf unserer Internetseite können Sie sich anmelden
Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern Sie dies wünschen und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Cookies
Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Bei wenigen Cookies werden Informationen gespeichert, wie z.B. die User ID (Benutzerkennung). Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.

Links zu Websites anderer Anbieter - Haftungsausschuss
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf andere Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten und übernehmen daher auch keine Verantwortung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.

Weitere Informationen
Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort stehen, bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte per Mail an uns.

Facebook
Die Einbindung des Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook wurde deaktiviert, ebenso wie die Fanpage im Netzwerk Facebook. Der Hintergrund ist eine gefühlte Unsicherheit gegenüber Facebook und der dortigen Datensicherheit, die eklatant der Datenschutz-Grundverordnung wiederspricht. Das bestätigen auch die aktuellen Schlagzeilen aller Medien, die folgendes berichteten am 17.05.2018: Facebook: 1,3 Milliarden gefälschte Accounts in sechs Monaten gelöscht. Datenschutzskandal betraf 87 Millionen Nutzer. Facebook-Chef sagt am Dienstag im EU-Parlament aus. Zuckerberg vor dem US-Kongress am Donnerstag, den 17. Mai 2018 um 15:54 h. Hinweis zur vorsorglichen Überlegung, dass unsere Kunden und besonders die neuen, zukünftigen Kunden, unsere Abwesenheit mit einer Firmenpräsentation in Facebook negativ bewerten könnten, werden wir, entgegen den oben gemachten und ernst gemeinten Bedenken, eventuell den Facebook-Account wieder aktivieren und somit jetzt doch die entsprechenden Datenschutzhinweise hier nachfolgend aufnehmen:

Facebook Social Plug-in
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.“

Google+ Social Plug-in
Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mit Hilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Twitter Social Plugin
Unsere Internetseiten bieten Ihnen die Möglichkeit, die Funktionen des Dienstes Twitter zu nutzen. Dieser wird durch die Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA bereitgestellt. Twitter bietet die sog. „Tweet“ - Funktion an. Wenn Sie die Funktion von Twitter auf einer unserer Webseiten nutzen, werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und ggf. anderen Nutzern bekannt gegeben. Hierbei werden auch Daten an Twitter übertragen. Von dem Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter erhalten wir als Anbieter keine Kenntnis. Auch haben wir keinen Einfluss darauf, was wann gesendet wird. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter twitter.com/privacy. Twitter bietet Ihnen unter nachfolgendem Link die Möglichkeit, Ihre Datenschutzeinstellungen selbst festzulegen: twitter.com/account/settings. Sollte es zu Unregelmäßigkeiten kommen, bitten wir Sie uns umgehend zu informieren.

Verwendung von Videos (z.B. Youtube, Vimeo)
Diese Webseite nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“. Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von „Youtube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Webseite eine Verbindung zum Google-Netzwerk „DoubleClick“ aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

2. Ergänzende Datenschutzhinweise für unsere Kunden

Gemäß der aktuellen EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) informieren wir Sie über die Datenschutzinformationen.
Auf der Basis der Datenschutzhinweisen erläutern wir Ihnen, unseren Kunden, die Hintergründe gemäß der ab dem 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie über die Ihnen zustehenden Rechte.

a. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung ist bei Schlosser-Reisen?
Verantwortlich zum Zeitpunkt der Datenerhebung (Art. 13 DS-GVO Abs. 1) ist Lothar Ehlers, Johann-Lünemann-Straße 5, 26441 Jever, Telefon 0049 4461 93260, E-Mail: anfrage@mein-spanien-urlaub.de

b. Welche Daten werden erfragt und warum werden diese benötigt?
Wenn Sie bei uns eine Mietwagenrundreise, eine Busrundreise, eine Standortreise oder einen Parador oder eine sonstige touristische Leistung buchen möchten, benötigen wir folgende Daten:

c. Was ist der Zweck der Datenerhebung?
Die Datenerhebung, gemäß dem Grundsatz der Zweckbindung und Zweckbestimmung gemäß EU-DSGVO Kapitel II Artikel 5 1lit. b, jetzt neu BDSG - Info6 BfDI, ist dadurch berechtigt, dass Sie, wenn Sie der Firma Schlosser-Reisen Ihre Daten nicht mitteilen, den von Ihnen gewünschten Urlaub nicht buchen können. Der Grund der Datenerhebung ist, dass nur wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen, können wir Ihre Daten an den Veranstalter weiter leiten, der Ihre touristische Leistung durchführt.

d. Wie wird die Sicherheit meiner Daten gewährleistet?
Als zentrales Prinzip des Datenschutzes wurde auch die Gewährleistung von Datensicherheit gesetzlich verankert (Art. 5 Abs. 1 lit. f und Art. 32 DSGVO). Unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten sowie der Art, der Umstände und Zweck der Datenverarbeitung, aber auch der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die persönlichen Rechte und Freiheiten haben der Verantwortliche und der Auftragsverarbeiter geeignete technische und organisatorische Maßnahmen umzusetzen. Dabei muss der Sicherheitslevel im Verhältnis zum Risiko angemessen sein. Geboten sein kann danach unter anderem eine Pseudonymisierung oder Verschlüsselung, sowie die Fähigkeit, Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme zu gewährleisten. Schlosser-Reisen trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung durch die sogenannte Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und dem Server von mein-spanien-urlaub.de, protugal-mein-urlaub.de und blog.spanien-andalusien.com unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser SSL unterstützt.

e. Erfolgt eine Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte?
Zur Abwicklung der von uns vermittelten Reiseverträge geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Ihren jeweiligen Vertragspartner/Reiseveranstalter weiter. Sollten Daten an Dienstleister der Schlosser-Reisen GmbH weitergegeben werden, so sind diese zusätzlich zu den zwingenden gesetzlichen Vorschriften an vertragliche Vorgaben der Schlosser-Reisen GmbH zum Thema Datenschutz gebunden. Erhebungen bzw. Übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

f. Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?
Dauer der Datenspeicherung: Rechnungen und Rechnungsdaten dürfen gemäß den gesetzlichen Vorschriften erst nach 10 Jahren gelöscht werden. Der Hinweis basiert auf der Abgabenordnung (AO) des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz § 147 Ordnungsvorschriften für die Aufbewahrung von Unterlagen. Ihre personenbezogenen Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Reklamationsfrist in unserem Buchungssystem gelöscht.

e. Habe ich ein Widerrufsrecht für die Speicherung meiner personenbezogenen Daten?
Sie können der Speicherung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Diese werden dann 14 Tage nach Ablauf der aktuellen Reise gelöscht. Ein späterer Zugriff ist somit ausgeschlossen. Die Rechnungsdaten können aus fiskalischen Gründen erst nach 10 Jahren gelöscht werden. Wenn Sie vom Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollen, teilen Sie uns dieses bitte unbedingt schriftlich mit. Per Brief oder E-Mail an: anfrage@mein-spanien-urlaub.de

Die ausführlichen Informationen zu dem Widerrufsrecht finden Sie hier: Formular Widerrufsrecht

f. Welches Recht habe ich, Auskunft über meine gespeicherten Daten zu erhalten?
Sie sind berechtigt, auf Antrag und unentgeltlich, Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten zu erhalten. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung unrichtiger Daten. Einer Löschung können unter Umständen gesetzliche Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für Abrechnungstechnische und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen. Auf schriftliche Anfrage werden Sie von uns darüber informiert, welche Daten wir über Ihre Person (zum Beispiel Name, Adresse) gespeichert haben. Weitere Fragen oder Anmerkungen in Bezug auf die Behandlung von personenbezogenen Daten bei Schlosser-Reisen richten Sie bitte einfach per E-Mail an anfrage@mein-spanien-urlaub.de

g. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

h. Kernaussage der hier beschriebenen Teilbereiche der Datenschutz-Grundverordnung
Auf der Basis, des ab 25. Mai 2018 gültigen, neuen Datenschutzrechts, der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung = DS-GVO) haben wir diese Seite für Sie als Kunden erstellt.

Hiermit weisen wir Sie, gemäß des obigen Gesetzes, auf Ihre Rechte hin.

Der Kern der Ausführungsbestimmungen ist hier definiert: Art. 1 DSGVO Gegenstand und Ziele

  1. Diese Verordnung enthält Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten.
  2. Diese Verordnung schützt die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten.
  3. Der freie Verkehr personenbezogener Daten in der Union darf aus Gründen des Schutzes natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten weder eingeschränkt noch verboten werden.
Die gesamte Ausgabe den Datenschutz-Grundverordnung finden Sie hier: EU-Datenschutz-Grundverordnung jetzt mit dem neuen BDSG - Info6 BfDI

i. Bestehen einer automatischen Entscheidungsfindung
Als verantwortungsbewusstes, kundenorientiertes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder auf ein Profiling. Sie, lieber Kunde stehen bei uns als Mensch immer und jederzeit im Vordergrund und wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

j. Fragen und Kommentare
Für Fragen, Wünsche und Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Lothar Ehlers anfrage@mein-spanien-urlaub.de. Die rasante Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen in unserer Privacy Policy (Datenschutzerklärung) erforderlich. Sie werden an dieser Stelle über die Neuerungen informiert.

Die Datenschutzerklärung und die Datenschutzhinweise wurden auf der Basis des Amtsblattes der Europäischen Union L 119/1, der EU-Datenschutz-Grundverordnung, jetzt mit dem neuen BDSG-Info6BfDI - Herausgeber: Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, mit Unterstützung der Uni Bielefeld und der intersoft consulting services AG und der QTA-Quality-Travel-Allianz erstellt.